Gesichtstraffung (Facelift)

Mit zunehmenden Alter und durch Sonnenschäden kommt es zur Hauterschlaffung und Bildung von Falten, vor allem im Gesichtsbereich. Man kann mit verschiedenen Methoden diesem Prozess entgegen wirken.

Das Facelift (Gesichtstraffung) ist der Goldene Standard für die Behandlung von starker Gesichtserschlaffung  und Faltenbildung.

Nicht immer muss ein  komplettes Facelift durchgeführt werden, auch Teilbereiche im Gesicht werden von mir behandelt.


Folgende Teilstraffungen können durchgeführt werden:

  • Stirnlift (Stirnstraffung, Brauenhebung)
  • Mittelgesichtslift, Mittelgesichtsstraffung bei Müdigkeitserscheinungen (z.B.Augenringe)
  • Untergesichtslift  mit Halsstraffung bei ausgeprägten Hamsterbäckchen und starken Falten im Halsbereich


Die Operation wird im Mittel- und Untergesicht zweischichtig erfolgen, so dass das Gewebe unter der Haut ( SMAS) mit gestrafft wird. Die Operation erfolgt in Vollnarkose.

Operationsdauer:  3-4 Stunden

Maßnahmen nach der Operation:
Krankenhausaufenthalt: 1 Tag
Duschen: nach 2 Tage
Schwellung:  ca. 6 Tage
Gesellschaftsfähig: nach 14 Tagen