Brustvergrößerung (Brustaugmentation)

Es gibt ganz unterschiedliche Gründe warum Frauen mit ihrer Brust unzufrieden sind.

Aufgrund von Hormoneinwirkung nach Schwangerschaften, kann die Brust frühzeitig erschlaffen. Andere Gründe können sein, dass die Brust aufhört zu wachsen oder durch einen natürlichen Alterungsprozess die Brust nicht mehr die gewünschte Form hat.
Durch das Einsetzen eines Brustimplantates, welches mit Silikongel gefüllt ist oder mit Eigenfett durch Fetttransplantation kann in diesen Fällen behandelt werden.

Ich verwende nur hoch qualitative Implantate.
Es gibt zwei unterschiedliche Implantatformen: runde Implantate und tropfenförmige Implantate.
Diese werden in Vollnarkose unterhalb des Brustmuskels oder auf den Brustmuskel eingesetzt.

OP-Dauer: ca. 1-2 Stunden
Narkose: Vollnarkose
Aufenthalt stationär: 1-2 Tage

Maßnahmen nach der Operation:
Tragen eines speziellen BHs.
Keine sportlichen Aktivitäten sowie körperliche Arbeit in den ersten 4-6 Wochen.